Image Image Image Image Image
Scroll to Top

To Top

ABOUT


As a high school student he produced social-critical shorts. In 2006 his social spot against racism shot with the National players from Germany, USA and Albania was aired during the Football World Cup reaching 71 countries. “Until the Edge of the World” is his debut film and diploma film at the University of Applied Science and Arts, Hannover.

Daniel Bertram arbeitet als Autor, Regisseur und Produzent. Er ist exklusiv bei Bertelsmann BMG Rights als Autor unter Vertrag.

Im Alter von 20 Jahren drehte er als Regisseur mit Nationalmannschaftsspielern einen Antirassismus Spot zur Weltmeisterschaft 2006. Seine Social-Spots wurden in 71 Ländern ausgetragen sowie vom religionspädagogischem Institut Loccum und der Nds. Heinrich Böll Stiftung publiziert. Es folgten Auftragsproduktionen für das Nds. Innenministerium, den Landespräventionsrat und die Stadt Hannover. Für den NDR produzierte er den Generaltrailer für die erste Spendenaktion „Hand in Hand für Norddeutschland“.

Für 2019 ist die Fertigstellung seines Debütfilms “Bis die Welt einen Rand bekommt” vorgesehen, der u.a. von der Nordmedia Filmförderung gefördert wurde, und der im Rahmen seines Studiums an der Hochschule Hannover realisiert wurde.

An der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg absolvierte er den Kontaktstudiengang „Popularmusik“. Für NDR Fernsehen und NJOY Radio schrieb und textete er 2011 den “Song des Nordens”. Für 2020 ist der Release für sein Debütalbum geplant, das von 2013-2018 mit dem Produzenten Franz Plasa (Rio Reiser, Lindenberg, Selig u.a.) in den Hamburger Home Studios aufgenommen wurde.

Daniel Bertram wird als Künstler von der H.O.M.E. Management – House of Music & Entertainment GmbH & Co KG vertreten